Überspringen zu Hauptinhalt
Wir sind gerne für Sie da:     03761 - 71 17 72   -  
Schloss Wurzen Hochzeit, Hochzeitsspiele

Hochzeitsspiele und Zeremonienmeister – Spaß ohne Ende oder Stimmungskiller?

Ist es sinnvoll einen Zeremonienmeister aus dem Freundeskreis den Ablauf der Hochzeit in die Hand zu geben? Schnell wird aus dem schönsten Tag im Leben ein Kindergeburtstag. Viele Brautpaare wollen das nicht. Hochzeitsspiele im falschen Moment sind Stimmungskiller.

Immer wieder gern genommen – das Übereinstimmungsspiel oder das wandernde Päckchen, das Babyfütterspiel und die Reise nach Jerusalem. Ist das jetzt nun lustig oder nicht? Diese Frage müssen sich die Brautpaare und Jubilare stellen und vor allem selbst beatworten.

Die Erfahrung zeigt auch hier, die Dosis macht das Gift. Hochzeitsspiele als kleine Einlagen der Gäste, insbesondere dann, wenn sie neu oder sehr persönlich sind, machen viel Spaß. Aber Vorsicht, zuviel davon kann die Stimmung zum kippen bringen. Denn ab einer gewissen Uhrzeit wollen die Gäste eigentlich nur noch eines – feiern. Dazu gehört natürlich gute Musik zu der man tanzen kann, aber keine Hochzeitsspiele.

Der absolute Stimmungskiller sind fleißige „Zeremonienmeister“, die nach jedem dritten Lied zu einer neuen Spielrunde rufen. Meist aus dem Internet zusammengesucht und ganz ohne eigene Kreativität – Hochzeitsspiele für mich als DJ ein Fluch und für viele Brautpaare auch..

Ein Partyspiel soll aber Stimmung bringen. Deshalb sollte man sich mit dem DJ abstimmen. Jede Hochzeit hat hier und da mal einen kleinen musikalischen und tänzerischen Hänger. Diese Hängerchen sollten dann auch genutzt werden, um mit einem kreativen Spiel die Stimmung wieder zu beleben.

Was macht gute Hochzeitsspiele aus?

Wenn man schon Hochzeitsspiele veranstaltet sollten diese kreativ und einzigartig sein. Sie sollten vor allen Dingen auf das Brautpaar zugeschnitten sein, die Brautleute nicht in Verlegenheit bringen und sie sollten kurz und knackig dargeboten werden.

Tipps für Unerfahrene!

Wer es nicht gewohnt ist vor vielen Leuten zu sprechen, sollte vorher zu Hause mit Freunden üben. Wenn ein Text vorgetragen werden soll, den man nicht auswendig drauf hat – den Text nicht in der kleinsten Schriftgröße drucken. Beste Größe und Schriftart: Arial 16pt. Bitte die Hinweise des DJ’s zum Umgang mit dem Mikrofon ernst nehmen. Sprechermikrofone werden aus der Nähe angesprochen! Das Mikro also bitte nicht in Bauchnabelhöhe halten, sondern nahe an den Mund!

Übrigens: Ein erfahrener Hochzeits DJ kann euch bei Problemen weiterhelfen. Noch keinen DJ gefunden? Buchungen unter 03761 – 71 17 72

An den Anfang scrollen